Abgerundetes Loft von A1 Architects

Abgerundetes Loft von A1 Architects

Vom Architekten: Zu Beginn des Jahres 2010 hatten wir mit dem Entwurf eines großen Dachbodens in Prag begonnen. Es war eine neue Herausforderung für uns, mit fast unbegrenztem Lebensraum umzugehen, entsprechend unserer bisherigen Erfahrung, die sich hauptsächlich auf den kleinen Maßstab konzentriert. Das Thema „Grenzenloser Raum“ wurde zum Hauptmotiv unserer Arbeit. Die privaten Räume, wie z. B. die Schlafzimmer, sind natürlich getrennt, aber die übrigen Gemeinschaftsräume sind in einem fließenden Raum miteinander verbunden. Es beginnt an der Eingangshalle mit Ankleideräumen und setzt sich leicht in Richtung Wohnraum und Küche mit großem Esstisch fort, der Raum ist auch für die obere Galerie geöffnet, die für Gäste gedacht ist. Um die räumliche Fließfähigkeit zu erreichen, haben wir beschlossen, einige der inneren Ecken abzurunden, die dem Raum schließlich seinen einzigartigen weichen Charakter verleihen. Durch diese weichen Ecken bewegt man sich und fühlt sich einfach frei und die Grenzen der Wände verschwinden irgendwie. Sogar die Treppe mit integriertem Kamin und Bibliothek steigt die runde Ecke hoch. Das Geländer besteht aus einem dünnen Edelstahlnetz, so dass es sicher und dennoch glatt und transparent ist.

Neben dem Hauptwohnbereich befinden sich drei Schlafzimmer und ein Arbeitszimmer sowie einige Stauräume, die größtenteils als Einbaumöbel integriert sind. Das Thema Material war ein weiterer wichtiger Teil des Projekts. Ihre Hauptattribute sind Berührbarkeit und pure Natürlichkeit. Wir haben viele von ihnen zusammen mit Kunden in der Steinwerkstatt und Tischlerei sorgfältig ausgewählt. Die meisten Holzmöbel waren maßgeschneiderte Stücke. Beige großformatige Fliesen werden auf allen Dachgeschossen verwendet, um das Gefühl der Kontinuität zu unterstützen. Wir haben so viel wie möglich von der Tragstruktur aus Holz freigelegt. Die Küchentheke besteht aus schwarzem Granitstein, der hinter der Wand neben hellem Marmor liegt. Dort verwendeten wir Walnussholz für den Esstisch und Eschenfurnier für das Licht darüber.




















Quelle

Schau das Video: Autodesk Inventor 2012 – Extrusion und Drehung zur Erzeugung von Volumen- und Flächenobjekten

Like this post? Please share to your friends:
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: