Black Lodge von Tomislav Soldo in der kroatischen Landschaft

Black Lodge von Tomislav Soldo in der kroatischen Landschaft

Projekt:Black Lodge
Architekten:Tomislav Soldo
Ort:Gorski Kotar, Kroatien
Bereich:1.076 sq ft
Fotografien von:Jure Živković

Black Lodge von Tomislav Soldo

Tomislav Soldoist ein kroatischer Architekt, der die Black Lodge in der Bergregion Gorski Kotar in Kroatien entworfen hat.
Die moderne, zweistöckige Residenz bietet eine Wohnfläche von 1.076 Quadratmetern sowie große Fenster, die einen herrlichen Blick auf die spektakuläre Umgebung bieten.
Das Haus unterscheidet sich nicht viel von den anderen Häusern in der Region. Es hat ein Schrägdach, ein kompaktes Layout und eine Fassade aus Holz. Dennoch ist es auf seine Art immer noch einzigartig. Hör zu!

Die Entstehung dieses Hauses könnte eine etwas eigenartige Erzählung haben. Der möglicherweise umgekehrte, aber sicherlich nicht unerwünschte Prozess des Erfassens und Gestaltens des Raums, in dem die wichtigste Sinnesrolle die Natur selbst hat.

Zunächst gab es vor allem einen Walnussbaum, der für einen perfekten natürlichen Schatten sorgt und den ersten Platz im Freien darstellt. Im Laufe der Zeit wurde eine Terrasse um den Baum herum geformt, und schließlich entstand die Idee, das Haus zu bauen.

Das abschüssige Gelände mit Panoramablick auf die nahe gelegene Wald- und Bergwelt sowie die Lage der vorhandenen Terrasse waren die einzigen bestimmenden Elemente bei der Gestaltung dieses Landhauses.
Ohne die Notwendigkeit, mit bestehenden und traditionellen in der Umgebung zu flirten oder darauf hinzuweisen, ohne dass eine Aneignung oder Genehmigung erforderlich war, handelte es sich lediglich um ein Haus auf einem Hügel, eine Terrassenerweiterung und ein geschlossenes Belvedere. Das Schrägdach, das kompakte Layout und die Verwendung von Holz in Fassadenbekleidungen waren die einzigen charakteristischen Funktionselemente der Region, die akzeptiert und in das Design umgesetzt wurden.

Mit einer Bruttogeschossfläche von 100m2 besteht das Haus aus einem kleinen Abstellraum im Untergeschoss, einem Wohnzimmer mit einer offenen Küche und einem Badezimmer im Erdgeschoss sowie einem Schlafbereich im Zwischengeschoss.

Die Absicht, eine räumliche Strömung zwischen Außen- und Innenraum zu erreichen, insbesondere im Hinblick auf die Verbindung des Innenküchenbereichs, der Sommer-Außenküche und der Terrasse, sollte ebenfalls in der Innenarchitektur in Form eines offenen Raumplans erreicht werden .

Dementsprechend wird das gesamte Haus als ein einziges Volumen wahrgenommen, das die umgebende Natur von jedem Punkt aus stark reflektiert, während die Küche und der Badezimmerbereich einen kleinen, kompakten kastenartigen Kern bilden, der innerhalb des größeren Hausvolumens angeordnet ist.

Abgesehen von dem Betonkeller und den Fundamenten bestand das Haus ausschließlich aus Porenbetonblöcken, die den Bau an diesem Ort erheblich beschleunigten. Die 30 cm dicken Außenwände, ebenfalls aus Porenbetonblöcken, erfüllten alle bauphysikalischen Anforderungen ohne zusätzlichen Wärmeschutz. Der thermische Wirkungsgrad hinsichtlich unerwünschter Überhitzung im Sommer und Wärmeverlust im Winter wurde durch eine belüftete Fassade aus sibirischer Lärchenhaut verstärkt.

Die Fassade ist mit zwei Schichten schwarzem Holzteer bemalt, einem natürlichen Originalprodukt, das tief in das Holz eindringt und so Schutz bietet und für lange Zeit hält.

Das Erscheinungsbild der schwarzen kompakten und scheinbar monolithischen Struktur während des Tages wird am Abend durch Einschalten der Beleuchtung verändert. Das Haus wird zu einem zierlichen, fast wie eine Laterne wirkenden Objekt, das durch die Auslöseschlitze Licht in seine Umgebung wirft und dabei die Sonnenstrahlen imitiert, die tagsüber das Innere des Hauses beleuchten.

Tomislav Soldo

Schau das Video: Atemberaubende Black Lodge von Tomislav Soldo in der kroatischen Landschaft

Like this post? Please share to your friends:
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: