So berechnen Sie mehr Miete, ohne Ihren Mieter zu verlieren

So berechnen Sie mehr Miete, ohne Ihren Mieter zu verlieren

Wenn Sie ein Vermieter sind, möchten Sie sicher sein, dass Sie die bestmögliche Rendite für Ihren Immobilienkauf erzielen, und manchmal müssen Sie die Miete erhöhen, die Ihre Mieter zahlen. Eine Gebühr, die weit über dem Marktpreis liegt, ist jedoch nicht vorteilhaft und kann sogar dazu führen, dass Sie Ihren Mieter verlieren – und Ihr monatliches Einkommen aus der Immobilie! Ein zu ehrgeiziger Mietpreis erhöht auch die Chance auf einen langfristigen Leerstand. In der Welt der Immobilieninvestitionen klingt das wenig schlimmer – wenn Ihre Immobilie lange Zeit leer war, wird es Ihnen viel schwerer fallen, sie zu vermieten. wie es zu jedem zukünftigen Mieter schreit, dass etwas falsch sein muss. Um dem Markt treu zu bleiben und sicherzustellen, dass Sie keine Qualitätsmieter verlieren, müssen Sie diese einfachen Schritte befolgen.

Der beste Weg, die Mietsteigerungen nachhaltig zu halten, ist, immer zu wissen, wie Ihre Miete mit dem Markt verglichen wird, und die Miete entsprechend zu überprüfen, um diese Niveaus zu erreichen. Auf diese Weise sind, wenn Steigerungen erforderlich sind, sie klein – und nicht in seltenen Überprüfungen, bei denen der Anstieg so hoch ist, dass sie den Mieter schockiert und sie ausziehen. Wenn Sie zum ersten Mal ein Hauswirt sind, kann es entmutigend sein, die Rente zu erhöhen, aus Angst, dass Ihr Mieter es nicht mag und auszieht. Aber in der Realität sollten Sie keine Probleme mit Ihrem Mieter haben, solange Sie sich an Ihre Waffen halten und die Erhöhung angemessen ist. Nur wenn Vermieter mehr verlangen, als sie laut Markt sollten, werden die Mieter verärgert. Wenn Sie noch keinen Mieter haben und nicht sicher sind, wo Sie die Miete ansetzen sollen, lassen Sie sich von einem Agenten beraten oder nehmen Sie an offenen Besichtigungen teil, um Ihre Immobilie im Vergleich zu anderen Immobilien in der Umgebung zu bewerten – dies sollte Ihnen eine eindrucksvolle Figur geben . Sie sollten auch herausfinden, was die Durchschnittsmieten in der Region sind und wie sie sich mit dem Rest des Landes vergleichen lassen – überprüfen Sie die Infografik unten.

Wenn Ihre Immobilie heruntergekommen ist und Wartungsprobleme ignoriert werden, wie können Sie dann die Miete erhöhen? Auch hier geht es um Vernunft. Wenn Ihre Immobilie in einem guten Zustand ist, können Sie eine angemessene Miete berechnen, es ist ein Kinderspiel! Dies ist etwas, was Sie in jeder Phase der Vermietung Ihrer Immobilie erledigen können. Bevor Sie die Immobilie auf den Markt bringen, müssen Sie sich mit Fragen der Instandhaltung wie Sanitär- oder Feuchtemachen beschäftigen und sie in neutralen, aber warmen Tönen dekorieren. Auf diese Weise kann sich ein potenzieller Mieter vorstellen, den Ort mit einem eigenen Stempel zu versehen. Sie sollten auch ein neues Badezimmer, eine neue Küche oder beides installieren. Dies sind mehr als in allen anderen Bereichen die Bereiche, in denen ein Mieter Sauberkeit und Funktionalität wirklich sehen möchte. Wenn Sie also ein bisschen heruntergekommen aussehen, ersetzen Sie sie – Sie erhalten die Rendite, indem Sie eine höhere Miete berechnen können . Vermeiden Sie jedoch billige Badarmaturen – sie sind eine falsche Ökonomie und müssen viel früher ersetzt werden als ordnungsgemäß installierte Qualitätsarmaturen.

Like this post? Please share to your friends:
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: