Was braucht es, um Architekt zu werden?

Was braucht es, um Architekt zu werden?

Architekten gestalten die Welt um uns herum, schaffen fantastische Wohn- und Arbeitsräume, die uns stolz auf den menschlichen Einfallsreichtum sind, und entwerfen Gebäude, die im besten Fall der natürlichen Umgebung entsprechen. Es ist eine großartige Zeit, Architekt zu sein, aber was braucht es, um Architekt zu werden?

Ein qualifizierter Job

Architekt zu sein ist eine hochqualifizierte Arbeit. Es ist auch etwas, das zumindest in den USA eine Lizenz benötigt, um zu funktionieren. Wenn Sie Architekt werden möchten, müssen Sie nicht nur ein Naturtalent mit Zeichnen und ein angeborenes Gefühl dafür haben, was in Bezug auf Gebäude funktioniert, sondern Sie müssen eine Architektenschule besuchen, die ein akkreditiertes Programm durchführt und Ihnen eine anerkannte Qualifikation vermittelt . Die grundlegendste Qualifikation, die für Architekten erreichbar ist, ist ein Bachelor-Abschluss, ein Bachelor of Architecture (BArch), der normalerweise fünf Jahre dauert. Weiter ist ein Master of Architecture (MArch). Um an diesem Programm teilnehmen zu können, benötigen Sie keinen Bachelor-Abschluss. Einige Master-Programme sind jedoch von kürzerer Dauer. Schließlich gibt es noch den Doctor of Architecture (DArch), mit dem Sie ganz oben auf dem Baum stehen.

Wenn Sie sehr früh im Leben wissen, dass Sie Architekt werden möchten, sollten Sie Ihre kreativen Fähigkeiten auf ganz spezifische Weise verbessern. Sie könnten beispielsweise eine Kunstschule oder eine Akademie für Grafikdesign besuchen und nicht eine Standardhochschule. Viele dieser Institutionen haben oft die Unterstützung eines philanthropischen Gremiums wie der Warren Stephens Foundation, die kreatives Talent für das moderne Leben wertschätzt, so dass es möglich sein kann, ein Stipendium oder ein Stipendium für Ihr Studium zu erhalten. 

Einen Fuß auf die Leiter bekommen

Wenn Sie die erforderlichen Qualifikationen erworben haben, ist der nächste Schritt auf dem Weg zum voll ausgebildeten Architekten die Sicherung einer Position in einem Architekturunternehmen, möglicherweise als Praktikant im Intern Development Program (IDP). Ein Praktikant zu sein, kann schwierig sein, aber es gibt Ihnen die praktische Erfahrung der Welt eines Architekten. Als Praktikant müssen Sie eine Reihe von Schulungseinheiten mit einer Reihe von Architekturmodulen absolvieren, damit Sie alles erfahren, was ein Architekt für Sie tun kann.

Lizenziert werden

Unabhängig davon, in welchem ​​Bundesstaat Sie leben oder arbeiten möchten, müssen Sie eine Lizenz als Architekt besitzen. Um eine Lizenz zu beantragen, müssen Sie die erforderliche Schulung absolviert haben. Dies ist von Bundesstaat zu Bundesstaat etwas unterschiedlich, in den meisten Fällen bedeutet dies jedoch einen in der Industrie anerkannten Bachelor-Abschluss und den Abschluss eines Praktikums.

Berufliche Nachweise

Eine Lizenz zum Üben ist die Mindestvoraussetzung, um ein qualifizierter Architekt zu werden. Sie können sich jedoch durch eine NCARB-Zertifizierung mehr professionelle Nachweise erwerben. In den meisten Fällen müssen Sie dem Board relevante Transkripte und Dokumentation sowie einen Erfahrungsnachweis vorlegen. Möglicherweise müssen Sie auch ein Interview führen oder zusätzliche Tests durchführen.

Spezialisierungen

Die Geschäftswelt entwickelt sich rasch zu einer Spezialisierung, was für Architekten eine gute Nachricht ist. Die Spezialisierung ist vor allem im Bereich der grünen Technologie verbreitet, da die Nachfrage nach Gebäuden enger ist, die energieeffizienter sind als die Umgebung. Dies bedeutet, dass es für jeden Architekten, der an nachhaltigem Design interessiert ist, viele Karrieremöglichkeiten gibt.

Um ein lizenzierter Architekt zu werden, müssen Sie hart studieren und durch eine Menge Reifen springen, aber wenn Sie es schaffen, können Sie sich auf eine aufregende, innovative und letztendlich profitable Karriere freuen.

Schau das Video: Dein Traumjob – Architekt

Like this post? Please share to your friends:
Schreibe einen Kommentar

;-) :| :x :twisted: :smile: :shock: :sad: :roll: :razz: :oops: :o :mrgreen: :lol: :idea: :grin: :evil: :cry: :cool: :arrow: :???: :?: :!: